Ansprechpersonen

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören. Weiterlesen

Ansprechpersonen

Buchung und Belegungsanfragen

Jutta Roemer
Jutta Roemer wird Ihre erste Ansprechpartnerin bei einem Anruf in der BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg sein. Sie kann Ihnen bei Belegungsanfragen sowie Informationen rund um unser Gästehaus weiterhelfen oder sie leitet Ihre Anliegen an die entsprechenden MitarbeiterInnen im Haus weiter. Auch für Kritik und Verbesserungsvorschläge unserer Gäste sind ihre Ohren offen.

Petra Högerle
Petra Högerle ist in der Jugendbildungsstätte für die Akquise, das Marketing und die Kundenbetreuung zuständig. Sie pflegt unseren Kundenstamm und versorgt unsere Kunden mit den neuesten Informationen zur Jugendbildungsstätte. Petra Högerle ist Diplom-Oecotrophologin (FH) und arbeitet seit 1994 in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg.

Bildung

Wir Bildungsreferentinnen konzipieren Bildungsangebote für verschiedene Zielgruppen, machen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen in der Bildungsstätte erlebbar und koordinieren alle Aktivitäten des Bildungsteams.

Das Bildungsteam besteht aus 2 Bildungsreferentinnen, 3 Freiwilligen – zwei im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und ein*e im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und zeitweise PraktikantInnen im Studiengang Soziale Arbeit oder Kulturpädagogik. Wir Referentinnen begleiten unsere Freiwilligen und PraktikantInnen durch ihre Zeit in unserer Bildungsstätte und bilden unser Team kontinuierlich weiter.

Wir planen und gestalten mit dem Bildungsteam auch eigene Ferienfreizeiten im Sommer und im Advent, sowie Ferienangebote für Kinder der Beschäftigten einer großen Aachener Firma.

In der Bildungsarbeit ist es uns wichtig, dass Teilnehmer*innen selbst experimentieren und eigene Erfahrungen machen. Ziel ist es auch, Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten, die über den Besuch in unserer Bildungsstätte hinaus in den Alltag wirken können.

Sheila Hasenfuß
Sheila hat Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit studiert und ist Referentin für globales Lernen. Sie bringt Erfahrung in der interkulturellen Bildungsarbeit mit und hat mehrfach Zeit in Spanien und Lateinamerika verbracht. In der Jugendbildungsstätte ist sie für die Bildungsangebote für Jugendliche zu globalen Themen wie „Kritischer Konsum“ und „Fairer Handel“ zuständig.

Klara Vohsels
Klara ist Sozialpädagogin und hat auch ehrenamtlich schon viele Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen sammeln können. 
In der Jugendbildungsstätte macht sie vor allem Bildungsprogramme für Kindergruppen und Grundschulen und ist unsere Referentin für Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung.

Planung Ihres Aufenthaltes/Empfang

Als Empfangsmitarbeiterinnen begrüßen Sie Alice Beißel und Linda Sundarp in unserer Jugendbildungsstätte und nehmen Ihre Wünsche und Anliegen vor Ort entgegen. Sie versorgen Sie bei Ihrer Anreise mit allen wichtigen Informationen rund um Ihren Aufenthalt in unserem Haus. Gemeinsam mit ihrem Team sorgen sie für die Bereitstellung von Getränken, Medien und Tagungsmaterialien.

Linda Sundarp

Alice Beißel

Geschäftsführung

finanzielle und personelle Absicherung:

Meine Hauptaufgabe liegt in der Steuerung der Finanzen und des Personals der Jugendbildungsstätte. Beides sind unabdingbare Voraussetzungen für den Betrieb einer Jugendbildungsstätte, die für alle Kinder- und Jugendliche, gleich welcher Herkunft, ein außerschulisches Bildungsangebot zur Verfügung stellt. Als gemeinnütziger Verein bewegen wir uns damit im Spannungsfeld zwischen angemessener Wirtschaftlichkeit und sozialer Nachhaltigkeit.

inhaltliche und bauliche Weiterentwicklung:

Um dieses Angebot weiterhin attraktiv zu gestalten ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung der inhaltlichen Ausgestaltung der Jugendbildungsstätte und hier insbesondere unserer Bildungsprogramme in Zusammenarbeit mit der Bildungsreferentin und des BDKJ als Träger des Hauses ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit. In Zeiten sich verändernder Anforderungen an Unterbringung und Versorgung unserer Gäste ist eine maßvolle Weiterentwicklung der Schlaf-, Sanitär- und Tagungsräume notwendig, ohne dabei den Charakter einer Jugendbildungsstätte zu verlieren. Die mittel- und langfristige finanzielle und organisatorische Planung von Umbau- und Renovierungsmaßnahmen gehört somit ebenfalls zu meinem Aufgabenbereich.

Öffentlichkeitsarbeit:

Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Öffentlichkeitsarbeit. Die Darstellung des Hauses in der Öffentlichkeit gehört ebenso dazu wie auch die Präsentation als Haus der katholischen Jugendverbände im Bistum Aachen und als nachhaltige Jugendbildungsstätte durch geeignete Materialien und Medien innerhalb des Hauses.

Monika Bergendahl
Als Dipl. Finanzwirtin, systemische Organisationsberaterin und DPSGlerin hat Monika Bergendahl die Finanz- und Personalangelegenheiten, aber auch die inhaltlichen Anforderungen an eine verbandliche Jugendbildungsstätte im Blick.

Öffnungszeiten

Unser Büro ist Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr besetzt.

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte – mit Angabe Ihrer Kontakdaten – auf den Anrufbeantworter oder schicken uns eine E-Mail.